Was ist zu tun, wenn es denn mal brennt oder zu anderen bedrohlichen Situationen kommt, erfahren Sie auf diesen Seiten.

Hier haben wir die besagten Situationen noch einmal geordnet, um sie übersichtlicher zu gestalten. Aufgenommen haben wir zunächst:

Verhalten bei Feueralarm / Flucht- und Rettungspläne
  Ebenfalls aus Gründen der Sicherheit veröffentlichen wir an dieser Stelle keine Alarm- und Fluchtpläne. Diese hängen in der Schule gut sichtbar in den Gängen sowie in den Klassenräumen aus.
Verhalten im Verletzungsfall ; Verhalten bei Unfällen
  Wendet euch an euren Lehrer oder an das Sekretariat. Diese alarmieren den Schulsanitätsdienst oder in sofort den Rettungsdienst.
   
Fragen zum Fall der Fälle?

 

An der Ricarda-Huch-Schule wurden die Strukturen zum Sicherheitsmanagement in den Jahren 2008/ 2009 noch einmal großflächig nachjustiert. Die Sicherheitsbedingungen wurden an der Schule noch einmal optimiert und zudem wurde auch ein Krisenteam aus fachkundigen und in Fragen der Sicherheit erfahrenen Kollegen geschaffen.

Ansprechpartner in Sachen Sicherheit und Gesundheit
 

Florian Bach

In Fragen der Sicherheit ist der Kollege Florian Bach zuständig Er ist der Sicherheitsbeautragte an unserer Schule.

   
Sekretariat der Ricarda-Huch-Schule
  Im Falle eines Krisenfalles ist, wenn möglich, zunächst einmal das Sekretariat zu informieren, das dann die weiteren Schritte nach eigener Einschätzung und gegebenen Krisenplan einleitet.
 
Das Krisenteam
  Das Krisenteam besteht aus fachkundigen und in Fragen der Sicherheit erfahrenen Kollegen. Über den Link gelangen autorisierte Personen in einen Bereich, in dem diese Kollegen mit ihren Kontaktdaten aufgelistet sind.

 

© RHS Giessen 2008