COMENIUS - Projekttreffen in Kraliky im Jahre 2004. Hier gibt es einige Bilder, um der Erinnerung auf die Sprünge zu helfen.

Comenius Projekt

 

Die Partnerschule in Kraliky
Unser Delegationsleiter
   
   
"Arbeitsessen"
Unterricht in der Partnerschule
   

Damalige Projektbeschreibung: DAS COMENIUSPROJEKT

1. SOKRATES-COMENIUS: Was ist das?

SOKRATES ist das Bildungsprogramm der Europäischen Union zur Förderung der transnationalen Zusammenarbeit im Bildungsbereich. Mit einem Etat von 1.850 Millionen Euro für sieben Jahre läuft es bis zum 31.12.2006.
SOKRATES für den Schulbereich gliedert sich in die drei Unterprogramme
- COMENIUS, LINGUA und ARION - und COMENIUS wiederum in drei Teilbereiche, wobei COMENIUS 1 für Schulpartnerschaften zuständig ist.
Im Bereich von COMENIUS 1 ist die Ricarda-Huch-Schule mit einem Schulprojekt beteiligt, d.h. mindestens drei Schulen aus mindestens drei teilnehmenden Staaten arbeiten zusammen. Dabei geht es um die fächerübergreifende Arbeit im Rahmen des Lehrplans an längerfristigen Projekten zu einem gemeinsam gewählten Thema.

1.1. COMENIUS AN DER RICARDA-HUCH-SCHULE

Die Ricarda-Huch-Schule hat im Rahmen dieses COMENIUS 1 Projektes drei Partnerschulen, ein Gymnasium aus Kraliky in der Tschechischen Republik, ein Collège et Lycée in La Ville du Bois in Frankreich und ein technisches Gymnasium in Ferrara in Italien.
Hierbei fungiert die Ricarda-Huch-Schule als koordinierende Schule.
Ziel des fächerübergreifenden Projektes ist es, das kulturelle Leben der Schülerinnen und Schüler an den betreffenden Schulen darzustellen, Informationen und Erfahrungen der beteiligten Partnerschulen aufzunehmen und sie via Internet mittels einer viersprachigen Internetzeitung namens "EuroSchulNews" zu verbreiten. Konkret heißt das, dass Schüler Artikel in einer Fremdsprache verfassen

Die Seite gibt es noch: www.gymnkral.orlicko.cz/EuroSchulNews/index.htm

 

© RHS Giessen 2008