Es ist zur Tradition geworden, dass den Französisch lernenden Schülerinnen und Schülern der Ricarda-Huch-Schule einmal im Jahr die Gelegenheit gegeben wird, an einer Studienfahrt nach Paris teilzunehmen.

Weitere Informationen
zum Austausch:

Eine Bilddokumentation
  Studienfahrt nach Paris - in Kooperation mit der Friedrich Feld Schule - hier eine Bilderreihe zu gesammelten Eindrücken, festgehalten von Nicole Jesse.

 

Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an die Jahrgangsstufe 11, die sich auch im Französischunterricht mit der französischen Metropole befasst.

In thematischen Führungen und gemeinsam Entdeckungsrundgängen durch die Stadt erschließen sich Zusammenhänge zwischen Alltagswelt, Geschichte, Architektur, Stadtplanung, Kunst und Literatur. Landeskundliche und sprachliche Erfahrungen verbinden sich. Für manchen bedeuten die Erfahrungen einen Anstoß, sich intensiver mit einzelnen Aspekten des hier Wahrgenommenen zu befassen, und auch, die eigene fremdsprachliche Kompetenz auszubauen.

Diejenigen, die zum ersten Mal nach Paris kommen, möchten natürlich auch die touristischen Anziehungspunkte der Stadt, deren Bilder zu Symbolen geworden sind, mit eigenen Augen sehen. Während einer Stadtrundfahrt und in eigenen Erkundungen hat jeder Gelegenheit dazu:

  • Der Eiffelturm ist ein beliebtes Ziel des abendlichen Programms,
  • Sacré Coeur und Montmartre werden am Abend gemeinsam aufgesucht,
  • ein Besuch im Louvre und Centre Pompidou wird angeboten,
  • und vieles mehr.

 

 

© RHS Giessen 2008