Wenn es zwickt bei den Hausaufgaben, dann können sich an der Ricarda-Huch-Schule die Schülerinnen und Schüler an ältere Mitschüler wenden. Miteinander, Voneinander, Füreinander - das ist die Leitformel unserer Schule und auch in der Hausaufgabenbetreuung orientieren wir uns daran.

 

Ab 13.45 Uhr beginnt die Hausaufgabenbetreuung, der Regel-Unterricht sowie der Förderunterricht.

Die Hausaufgabenbetreuung dauert bis 14.30 Uhr. In dieser Zeit werden die Schülerinnen und Schüler dabei angeleitet, ihre Hausaufgaben und eventuellen Übungsaufgaben zu erledigen. Wenn die Hausaufgaben erledigt sind, werden Quiz- oder ähnliche Aufgaben angeboten, die jedoch immer in Bezug zum Lernstoff stehen.

Die Hausaufgabenbetreuung kann nicht vor 14.30 Uhr beendet werden. Wir gehen davon aus, dass alle Beteiligten (Eltern, Kinder und Betreuungspersonal) diese Einstellung unterstützen, denn ein andauerndes Kommen und Gehen machen ein kontinuierliches Arbeiten in den Hausaufgabengruppen unmöglich.

Ab 14.30 Uhr finden dann die besonderen Angebote – auch unterrichtlicher Art – statt, wie z.B. Proben für ein Musical, Computer, Chor, Sportangebote u. a. Hier müssen wir allerdings darauf hinweisen, dass diese besonderen Angebote nur dann stattfinden können, wenn sich genügend Interessenten dafür melden.

Bei allen Angeboten im Nachmittagsbereich ist für uns soziales Lernen wichtig. Kinder lernen in den verschiedenen Bereichen Verantwortung zu übernehmen und sich in Gruppen zu bewegen. Das Einhalten von Regeln und Respekt vor anderen sowie die Übernahme von Aufgaben für die Gemeinschaft gehören dazu.

 

In der Sekundarstufe I, der Mittelstufe, stehen täglich von Montag bis Donnerstag von 13:45 - 14:45 Uhr mindestens zwei studentische Hilfskräfte zur Verfügung, die für die Schülerinnen und Schüler kostenlos fachbezogene Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung leisten.

Dieses offene Angebot wird selbstständigem Lernen in besonderem Maße gerecht, da das Angebot lediglich von solchen Schülerinnen und Schülern in Anspruch genommen werden darf, die Aufgaben erledigen, sich auf Referate, Tests, Klassenarbeiten oder Abschlussarbeiten vorbereiten wollen.

 


In der Sekundarstufe II, der Gymnasialen Oberstufe, stehen für alle Schülerinnen und Schüler insbesondere für die Fächer Mathematik und Physik sowie Deutsch und Fremdsprachen außerschulische Hilfskräfte zur Verfügung, die ihnen kostenfrei fachbezogene Hilfe anbieten.

Dieses Angebot findet montags bis donnerstags von 14:00 - 16:00 Uhr in der Cafeteria statt, die ab der 7. Stunde von den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe im Sinne des Konzeptes einer Study Hall genutzt werden kann.

 

 

© RHS Giessen 2008