Bei der Durchführung der Pädagogischen Mittagsbetreuung arbeitet die Ricarda-Huch-Schule mit der Stadt Gießen und der Pädagogischen Abteilung des Schulverwaltungsamts zusammen.

 

Seit 1993 führt das Schulverwaltungsamt an den weiterführenden Gießener Schulen  ihre „Bewegungsorientierte Nachmittagsbetreuung“ durch.

Die Bausteine dieser Arbeit sind folgende:

  • Mittagstischbetreuung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Sport und Bewegung
  • Sozialpädagogische Unterrichtsbegleitung

Diese Angebote werden von einigen Schulen komplett in Anspruch genommen, bei anderen werden nur einzelne Bausteine durchgeführt.

Zusätzlich zu diesen Regelangeboten wird Folgendes angeboten:

Beteiligung an Projektwochen und Schulsporttagen sowie an Projekten aus den Bereichen ...

  1. Ferienaktionen (Ostern, Sommer, Herbst)
  2. Astronomie
  3. Fahrrad
  4. Rugby u. v. m..
  5. Turniertage (z.B. am letzten Tag vor den Ferien)

Dafür bekommen interessierte Schüler/innen spezielle Informationen und Anmeldungsformulare.

Bei der Durchführung wird grundsätzlich nach folgenden Prinzipien gearbeitet:

  • klassenübergreifend
  • jahrgangsstufenübergreifend
  • mit eigener Rhythmisierung
  • vor Ort an der Schule
  • freiwillig, aber verbindlich
Das Team der pädagogischen Nachmittagsbetreuung besteht aus Mitarbeiter/innen mit Qualifikationen im sportlichen, pädagogischen und sozialpädagogischen Bereich.

© RHS Giessen 2008